Wir schützen
Ihr Geistiges Eigentum


  • 1961: Gründung der Trierer Patentanwaltskanzlei durch Herrn Patentanwalt Schönherr (Diplomforstwirt)
  • 1978: Eintritt von Herrn Patentanwalt Dipl.-Ing. Karl-Heinz Serwe (Elektrotechnik) in die Kanzlei (aktiver Partner bis Ende 2012)
  • 1995: plötzlicher Tod des Kanzleigründers
  • 2011: Eintritt von Herrn Patentanwalt Dr.-Ing. Jörg Wagner (Maschinenbau)
  • Ende 2012: Eintritt in den Ruhestand von Herrn Patentanwalt Dipl.-Ing. Karl-Heinz Serwe (Elektrotechnik),
    Alleinige Weiterführung der Kanzlei durch Herrn Patentanwalt Dr.-Ing. Jörg Wagner

    Dr. Jörg Wagner bei Xing Dr. Jörg Wagner bei Linkedin Dr. Jörg Wagner bei Xing

 

Beratung im gewerblichen Rechtsschutz


Patentanwalt Wagner ist zugelassener Vertreter immer dann, wenn es um gewerbliche Schutzrechte geht, beispielsweise Patente, Marken, Muster oder Designs. Ob Sie beispielsweise beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) oder einer der Europäischen Behörden (EUIPO, EPA) etwas anmelden oder untersuchen möchten oder ob Sie beispielsweise aus einem Schutzrecht abgemahnt worden sind, darf Patentanwalt Wagner Sie rechtlich beraten und vertreten.

Insbesondere vor dem Europäischen Patentamt oder weiteren Patentbehörden im Ausland greift Patentanwalt Wagner auf ein liquides Netzwerk international tätiger Patentanwälte zurück. Ist juristische Unterstützung spätestens vor dem Landgericht gefragt, arbeitet Patentanwalt Wagner Seite an Seite mit Ihren bekannten Volljuristen oder Fachanwälten aus seinem Netzwerk in Trier, Düsseldorf, München, Hamburg etc.


Über trierpatent

Patentanwalt Dr.-Ing. Jörg Wagner, trierpatent: Patentanwalt, Team und Netzwerk

Ohne mein Team wäre ich Ihnen nicht genug. Sie erreichen in meiner Kanzlei diskrete MitarbeiterInnen, die Sie und mich unterstützen. Alle Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Kommen Sie gerne zum Beratungstermin. Rufen Sie bitte vorher zwecks Terminvereinbarung an. Oft ist ein Besuch bei Ihnen sinnvoll und natürlich auch möglich. Rechtliches besprechen Sie bitte ansonsten ausschließlich mit mir persönlich oder reichen Sie es bitte in Schriftform als ausführliche Fragestellung ein, entweder als Einschreiben oder FAX oder verschlüsselt an kanzlei@trierpatent.de, danke.

Ich genieße regelmäßig den Austausch mit Korrespondenzanwälten des eigenen Kanzleinetzwerks oder auch mit weniger eng vernetzten Kolleginnen und Kollegen, beispielsweise über Verbandsmitgliedschaften www.bundesverband-patentanwaelte.de oder www.ficpi.org. Auch den Kontakt zu Freunden aus dem Ingenieurwesen, siehe beispielsweise apv-darmstadt.de, pflege ich gerne, unter anderem um Entwicklungen in der Papierindustrie möglichst hautnah erfahren zu können. Die regionale Wirtschaft in der Region Trier, Eifel, Hunsrück, Mosel, Saar, Luxemburg treffe ich bei manchem Vortrag an. Von dort nehme ich wertvolle Anregungen und Kritik mit. Für Start-ups und Einzelinitiatoren halte ich auch das Netzwerk MITL für sehr fruchtbar: mitl-netzwerk.eu.

Mein Dank geht an alle Netzwerker, die ich ansprechen darf und die mich anfragen oder mir Rückmeldung geben.

Login